Db Abschluss-Hallenturnier AS Calcio

Mit zwei gestellten Mannschaften, nahmen die Db-Junioren am für uns letzten Hallenturnier dieser Saison teil. Ziel: Obere Tabellenhälfte. Mit jeweils zehn Junioren pro Team startete der FC Münsterlingen erfolgreich ins Turnier. Münsterlingen a wie auch Münsterlingen b, konnten aus den jeweils drei absolvierten Gruppenspielen eine positive Bilanz ziehen.

Münsterlingen a konnte das ersten Spiel gegen den FC Tägerwilen durch grosses Engagement und starkem Einsatz sicher für sich gewinnen. Durch Tore von Emma, Noel und Joel, durfte man einen 3:1 Sieg feiern. Mit der starken Leistung knüpfte man dann direkt ans zweite Spiel gegen den FC Frauenfeld a an und konnte durch ein Tor von Valentin den zweiten Sieg (1:0) einfahren. Die Euphorie wurde durch ein stark auftretendes AS Calcio a im letzten Gruppenspiel dann etwas gedämpft. Dank vieler technischer Finessen der Gegner, kamen unsere Junioren meistens einen Schritt zu spät und mussten am Schluss eine 0:3 Niederlage verkraften.

 

Münsterlingen b zeigte eine ebenfalls starke und wache Leistung. Die Defensive hatte die Übersicht und entschärfte die meisten gegnerischen Angriffe mit Bravour. Trotz einer eher harmlosen Offensive, durften unsere Junioren durch zwei Tore von Leo im ersten Spiel gegen den FC Weinfelden-Bürglen einen 2:0 und im dritten Spiel durch ein Tor von Loris gegen AS Calcio b einen 1:0 Sieg bejubeln. Im zweiten Spiel gegen den FC Frauenfeld b, gab man den Gegnern durch einen eher schläfrigen Auftritt viel Platz und viele Möglichkeiten den Torschuss zu suchen. Somit lautete das logische Endresultat, trotz eines Lucky Punchs von Leo, 1:3.

 

Beide Teams haben es durch zwei Siege ins Halbfinal geschafft. Münsterlingen a durfte sich mit Frauenfeld b um den Finalzeinzug duellieren, Münsterlingen b musste sich gegen AS Calcio a beweisen.

 

Münsterlingen b zeigte gegen AS Calcio a den bislang stärksten Auftritt. Mit viel Engagement und starkem Willen, konnte man AS Calcio a bis in die Schlussminuten vom Tore schiessen abhalten. Kurz vor Schluss jedoch zeigte der Gegner seine Klasse erneut und liess unserem ersten Team durch eine 0:3 Niederlage keine Möglichkeit auf den Finaleinzug.

 

Münsterlingen a knüpfte an die bisherige Leistung an und liess Frauenfeld b nur wenige Torchancen, welche spätestens bei Pascal im Tor entschärft wurden. Das Spiel war ziemlich ausgeglichen und spielte sich grösstenteils im Mittelfeld beider Mannschaften ab. Münsterlingen war jedoch das ganze Spiel hindurch näher am Führungstreffer. Man spürte bis am Schluss die Spannung auf dem Feld. Der eingewechselte Joel brachte die Münsterlinger in den Schlussminuten erneut vor das gegnerische Tor, und suchte den Abschluss gleich selber. Der gegnerische Torwart konnte den Schuss jedoch nach vorne abprallen. Dank der wachen Offensive, die den Abpraller suchte, freuten wir uns über den 1:0 Siegestreffer durch Lorena und somit über den Finaleinzug.

 

Im kleinen Finale wollte Münsterlingen b gegen den FC Frauenfeld b nun unbedingt gewinnen und sich den Podestplatz sichern. Man merkte den Münsterlingern den Siegeswillen an. Durch viele offensiv starke Aktionen, brachte man ständig ein Raunen durch die Tribüne. Der Gegner jedoch bot uns die Stirn und zwingte Ben mit einigen Torschüssen zu wiederholten Glanzparaden. Gegen Schluss der Partie konnte sich unsere Offensive erneut lösen und erzielte durch Philipp und Loris gleich zwei so wichtige Treffer. Die Zeit spielte nun in unsere Karten und die Münsterlinger konnten sich ihren Podesplatz, durch den 2:0 Sieg nach 11 spannenden Minuten, sichern.

 

Gespannt schaute man nun auf Münsterlingen a. Logischer Finalgegner war AS Calcio a. Mit grossem Respekt und Hoffnung, bereiteten sich unsere Junioren auf das Finale vor. Das Spiel begann gut für unsere Junioren. Mit vereinten Kräften entschärfte man jegliche Offensivaktionen von AS Calcio a und kam selber zu torgefährlichen Angriffen. Jeder einzelne Junior gab 100% Einsatz und man konnte das 0:0 bis knapp vor Schluss halten. Umso ärgerlicher war es dann, als unsere Junioren in den letzten zwei Minuten ein Eckballtor kassierten. Man gelang in Rückstand und konnte die sichere Defensive von AS Calcio a leider nicht mehr bezwingen. Somit resultierte eine 0:1 Niederlage als Schlussresultat.

 

Trotz ärgerlichem Endspiel, waren die Junioren und die Trainer sehr zufrieden mit der starken Leistung, die beide Teams an den Tag gelegt hatten. Man durfte sich über zwei neue Wanderpokale und einen gelungenen Hallen-Saisonabschluss freuen.

 

Mit dabei waren: Pascal Dietrich, Ben Keller, Leonie Kistler, Joel Kistler, Niklas Rausch, Loris Accordino, Philipp Fischbacher, Nina Motz, Melina Schneider, Lorena Ricci, Emma Stöwesand, Jason Uhrig, Valentin Berchtold, Noel Zimmermann, Gabriel Karaula, Nathan Weiss, Leo Junghans, Gilles-Etienne Lavreau, Luca Thom